logo

Individuelle Lernzeitstunde

Individuelle Lernzeiten sind regelmäßige, fest im Stundenplan verankerte Unterrichtsstunden, in denen die Schüler selbstständig und eigenverantwortlich (unter Mithilfe und Anleitung des Fachlehrers) lernen können. Sie sollen am Heisenberg-Gymnasium eingeführt werden, um die Schüler besser individuell fördern und die Belastung durch Hausaufgaben zu reduzieren.

Zielsetzungen der Lernzeitstunde sind
• Vertiefung des Unterrichtsstoffes der vergangenen Stunden,
• Vertiefung des Unterrichtsstoffes vergangener Unterrichtsreihen,
• Vorbereitung von Inhalten neuer Stunden,
• Bearbeitung komplexerer und/oder neuer Sachverhalte,
• Lernzeitstunden als Ersatz für Hausaufgaben (vor allem Ganztagsschulen),
• Individualisiertes, selbstgesteuertes und eigenverantwortliches Lernen der Schüler.

Diese und andere Überlegungen zur Lernzeitstunde wurden auf einer Lehrerkonferenz im letzten Schuljahr diskutiert und sind nun Grundlage der weiteren Unterrichtsentwicklungsarbeit in den betroffenen Fachschaften. Ein pädagogischer Tag zum Thema „Individuelle Förderung" wird sich auch mit der individuellen Lernzeitstunde befassen. Zur Zeit wird die individuelle Lernzeitstunde im Fach Französisch erprobt.

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS   Verlinkungsbutton Schule im NRW Talentscouting