logo

Exkursion zum Römermuseum in Haltern

Eine römische Legion umfasste 5000 Legionäre. Beinahe so fühlten sich auch die SchülerInnen des sechsten Jahrgangs, die mit allen drei Klassen am Freitag, dem 20. April 2018 geschlossen und bei strahlendem Sonnenschein zum Römermuseum in Haltern marschierten.

Weiterlesen

Englandaustausch – seit über 30 Jahren eine Tradition

Am vergangenen Samstag war es wieder Zeit das diesjährige Austauschprogramm mit unserer Partnerschule, der Latymer School in Enfield, abzuschließen und unsere Gäste zu verabschieden. Insgesamt waren 31 Schülerinnen und Schüler in Begleitung von drei englischen Lehrern gekommen, um bei ihren deutschen Partnern aus der Jahrgangsstufe 9 und deren Familien zu wohnen und um Land, Leute und Kultur kennen zu lernen.

Weiterlesen

Gelungene Skifreizeit nach Saalbach-Hinterglemm

Eine neue Herausforderung - diesmal aber im Schnee

Nachdem die Farbe und das Motiv der Skipullis bzw. Klassenpullis der jeweiligen Klassen der 9.Jahrgangstufe bestimmt wurde und sie auch ankamen, stand der traditionellen Skifahrt der 9er nichts im Weg.

Weiterlesen

Besuch aus Israel am Heisenberg-Gymnasium

Am 26. Januar 2018 bekam unsere Schulgemeinde ganz besonderen Besuch. Gadi und Asaf Nevo, Sohn und Enkelsohn der Holocaustüberlebenden Ruth Nevo (geb. Haber), nahmen den weiten Weg aus Haifa in Israel auf sich, um den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 und Q2 über das Schicksal ihrer Mutter bzw. Großmutter zu berichten. Die jüdische Familie Haber, deren mittlere Tochter Ruth Nevo war, lebte ein vermutlich glückliches und zufriedenes Leben in Gladbeck. Dort betrieben sie auf der Rentforter Straße 7 ein kleines Möbelgeschäft. Dieses friedvolle und normale Leben wurde durch die Nazis jäh zerstört, als die Familie im Oktober 1938 aus Gladbeck deportiert wurde.

Weiterlesen

FIBIDO -Stärken-Schwächen-Analyse in Kooperation mit der Volksbank Ruhr Mitte

Seit 2009 bietet das Heisenberg Gymnasium in Kooperation mit dem „thimm-Institut für Bildungs- und Karriereberatung“ den Schülerinnen und Schülern der Q1 die Möglichkeit, an einer Potenzialanalyse teilzunehmen.
„Das Hauptziel der Schülerpotenzialanalyse ist eine vorausschauende Planung und die Einbindung der Eltern in diesen Prozess.“ (Quelle: thimm-Institut). Langfristig soll die Entscheidung pro oder contra Berufswunsch unterstützt und so die Zahl der Studienabbrecher verringert werden.

Weiterlesen

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS