logo
  • Start
  • Die Presse über uns

Heisenberg ist „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“

Christina Teupen
WAZ 20.10.2017 - 10:50 Uhr
Schule1

Dem Heisenberg-Gymnasium wurde der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" verliehen. Weltoffen war die Schule schon lange, nur der passende Titel fehlte.
Foto: Oliver Mengedoh

GLADBECK. Das Gymnasium erhielt jetzt die Auszeichnung für seine Offenheit und Toleranz.Die Profi-Sportlerin Annika Drazek war als Patin anwesend.
„Wir brauchen eigentlich gar nicht so ein Schild“, sagte Peter Hogrebe, der Schulleiter des Heisenberg-Gymnasium, am 19. Oktober im Forum seiner Schule. Gemeint war die Tafel, die den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ der Öffentlichkeit präsentiert. Aber er sagte auch: „Ich gebe zu, es tut ziemlich gut.“ Er, Hogrebe, sei schon oft darauf angesprochen worden, wieso seine Schule noch nicht diesen Titel trage. „Das Heisenberg zeichnet sich schließlich durch die Vielfalt von Menschen aus“, erläuterte er.

Weiterlesen

Gladbecker Heisenberg-Gymnasium sammelt Flaschen und Deckel

Christina Teupen

WAZ 14.09.2017 
Deckel1

Baris (15), Lukas (16), Lehrer Arslan Yalçın, Asena (17) und Eda (18) (v. l.) "füttern" die Sammeltonne in der Pausenhalle des Heisenberg-Gymnasiums. Foto: Michael Korte

GLADBECK. Die Religionskurse vom Heisenberg-Gymnasium sammeln Pfandflaschen, um Brunnen zu finanzieren. Das Projekt wurde mittlerweile erweitert.
Wer die Pausenhalle des Heisenberg-Gymnasiums betritt, kann sie kaum übersehen: die große blaue Tonne. Die ist allerdings kein gewöhnlicher Behälter für Müll, sondern Teil eines Projekts der Religionskurse.

Weiterlesen

Ausgezeichnetes Engagement am Heisenberg-Gymnasium Gladbeck

Christina Teupen
WAZ 08.09.2017 - 17:44 Uhr

 Preis1

Preisträgerin Franziska Elisabeth Große-Kreul (2. v. r.) mit Stifter Dietmar Wiethölter (2. v. l.), Lehrerin Katja Bolowich und Schulleiter Peter Hogrebe.

GLADBECK Das Heisenberg-Gymnasium Gladbeck hat wieder den Schmelztiegel-Förderpreis vergeben. Der erste Preis ging an Franziska Elisabeth Große-Kreul. „Make the world a better place“ – so trällerte es jetzt aus dem Forum des Heisenberg-Gymnasiums. Die Liedzeile entsprach dem Anlass des Tages: Die Verleihung des Schmelztiegel-Förderpreises stand an. Dieser mit insgesamt 1000 Euro dotierte Preis geht an die Kinder und Jugendlichen, die sich im vergangenen Schuljahr „durch außergewöhnliches Engagement zur Stärkung des interkulturellen Miteinanders sowie für herausragende Leistungen im naturwissenschaftlichen Bereich ausgezeichnet haben“, so der Schulleiter Peter Hogrebe.

Weiterlesen

Schüler des Heisenberg-Gymnasium zeigen kreative Vielfalt

WAZ 22.06.2017 - 16:35 Uhr

Vielfalt

Foto: Joachim Kleine-Büning
Schüler des Gladbecker Heisenberg-Gymnasiums zeigten in einer Modenschau eigenhändig kreierte Masken und Kleidungsstücke aus Mülltüten.

GLADBECK. Trotz heißer Temperaturen konnten sich die Schüler des Heisenberg-Gymnasiums Gladbeck über eine gute Resonanz auf ihre Präsentation freuen.
„Wir wollen zeigen, wie wichtig eine ästhetische Erziehung an der Schule ist“, sagt die Sportlehrerin sowie ausgebildete Tanz- und Theaterpädagogin Freia Rosenkranz am Rande der dritten Auflage von „Heisenberg-kreativ“.

Weiterlesen

Schüler aus Gladbeck engagieren sich für den Europagedanken

WAZ 10.05.2017 - 16:55 Uhr

Europa

GLADBECK. Der Bergmann- und Geschichtsverein Graf Moltke 1/4 organisierte eine Ausstellung im Neuen Rathaus. Heisenberger Schüler fahren nach Brüssel.
„Unser Ziel ist es, bei der Jugend den europäischen Gedanken zu verankern und die Wertschätzung für Europa zu beleben“, erklärt Walter Hüßhoff, Motor und Herz des Bergmann- und Geschichtsvereins Graf Moltke 1/4 e.V.

Weiterlesen

Gegen Rassismus: „Heisenberg ist bunt!“

WAZ 28.04.2017 - 13:07 Uhr

HGbunt

Kulturelle Vielfalt: Die Fotowand mit den Heisenberg-Gesichtern steht. Foto:Lvs

GLADBECK. Positive Signale gegen den Rassismus will das Heisenberg Gymnsaium senden. Eine Fotowand zeigt die kulturelle Vielfalt der Schüler und Lehrer.
Vorurteile mindern, eine starke Gemeinschaft bilden – das waren die Ansätze, die die achte Klasse des Heisenberg-Gymnasiums verfolgte, als sie im vergangenen Jahr ihr Antirassismus-Projekt „Heisenberg ist bunt!“ ins Leben rief.

Weiterlesen

Scouts helfen Schülern beim Umgang mit den Medien

WAZ 07.10.2016 | 18:58 Uhr

scouts

Schüler aus Gladbeck und Umgebung wurden zu Medienscouts ausgebildet. Im Bild die „Heisenberger" Matthias Drubba (l.) und Andreas Tullius. Foto: Joachim Kleine-Büning

Gladbeck. Junge Leute von acht weiterführenden Schulen wurden vom Kreis Recklinghausen zu Medienscouts ausgebildet. Jetzt wurden die Zertifikate übergeben.

Schüler von sieben sieben weiterführenden Gladbecker Schulen und einem Gymnasium in Dorsten haben an einer Ausbildung zum Medienscout teilgenommen. Nach vier Ausbildungstagen endete nun an der Erich-Kästner-Realschule die Schulung mit Ausgabe der Zertifikate.

Weiterlesen

Neue Teilnehmer für Mentorenprojekt „Balu und du“

WAZ 30.09.2016 | 07:48 Uhr

balu

Jeanette Staniczewski (Projektkoordinatorin), Alrun ten Have (IDG), Verena Wintjes (Riesener-Gymnasium) und Peter Hogrebe (Heisenberg-Gymnasium) unterzeichnen die Verträge für das Mentorenprogramm „Balu und du".Foto: Oliver Mengedoht

Gladbeck. Gesamtschule und Heisenberg-Gymnasium machen jetzt auch mit. Riesener-Gymnasium ist weiter dabei. Projektmacher loben Gladbeck.

Balu und Mogli sind ein tolles Team. Zusammen erleben sie spannende Abenteuer. In Gladbeck gibt es jetzt noch mehr „Balus", Oberstufenschüler, die sich in der Freizeit um ihre kleinen „Moglis" kümmern und mit den Grundschülern jede Menge Spaß haben werden.

Weiterlesen

Mädchen überzeugen bei erstem Gladbecker „Jugend debattiert“

WAZ 21.09.2016 | 18:04 Uhr
debattiert

Siegerin Zehra Uslubas überzeugte die Jury bei „Jugend debattiert" mit ihrem Plädoyer für ein friedliches Miteinander.Foto: Oliver Mengedoht/FUNKE Foto Services

Gladbeck. Drei Schülerinnen traten im Finale des ersten „Jugend debattiert" im Rathaus gegeneinander an. Mit starken Reden beeindrucken sie Publikum und Jury.

Am Ende gibt es kein Halten mehr. Und der Siegerin hilft auch kein gutes Argument. Die Freundinnen aus der neunten Klasse begraben Zehra Uslubas unter sich und kreischen, als sei sie ein Popstar. Die 14-jährige Heisenberg-Gymnasiastin ist nun offiziell Preisträgerin des ersten Rednerwettbewerbs für Gladbecker Schüler namens „Jugend debattiert".

Weiterlesen

Heisenberg Gymnasium verabschiedet 112 Dichter und Denker

WAZ 02.07.2016 | 17:00 Uhr

Abiturfeier-in-Gladbeck-

Was für ein Bild: Die stolzen Abiturienten des Heisenberg Gymnasiums haben sich für den Fotografen in Schale geschmissen.Foto: Heinrich Jung

Abiturienten feiern ihren Abschluss. Singer-/Songwriter Florian Nienerza schreibt extra ein Loblied auf seine Schule: „Es war die beste Zeit".

Weiterlesen

Schmelztiegel-Förderpreis am Heisenberg-Gymnasium

WAZ 01.07.2016 | 05:35 Uhr
Der mit insgesamt 1000 Euro dotierte Schmelztiegel-Förderpreis wird an Schülerinnen und Schüler verliehen, die sich durch außergewöhnliches Engagement und vorbildliches Bestreben zur Stärkung des interkulturellen Miteinanders sowie für herausragende Leistungen im naturwissenschaftlichen Bereich am Heisenberg-Gymnasium ausgezeichnet haben. Gewürdigt wurden gestern Einzelleistungen und Gruppen.

Weiterlesen

Von Expressionismus bis Tanz – Heisenberg ist rundum kreativ

WAZ 31.05.2016 | 20:00 Uhr

Vernisage

Sogar auf Papprollen waren die Schülerkunstwerke zu sehen.Foto: Oliver Mengedoht

Gladbeck. Kunst, Kultur, Bilder und Tanz im Heisenberg-Forum. Ein weiteres Projekt in der Reihe „Heisenberg kreativ" ging dort über die Bühne.

Ein rundum kreativer Abend ging am Montag am Heisenberg-Gymnasium über die Bühne: „Heisenberg kreativ: Von der Rolle", lautete das Motto von 17.30 Uhr bis in den späteren Abend hinein.

Weiterlesen

Kein Bock auf Schülerzeitung?

WAZ 04.03.2016 | 18:31 Uhr

Schülerzeitung

Hoffen auf weitere Aktive: Das Redaktionsteam (v.l.) Lily Feirer (17), Valerie Dorka (21), Zeyd Taha Candan (19) und Lehrer Matthias Drubba.Foto: Lutz von Staegmann

Gladbeck. Am Heisenberg-Gymnasium werben die Macher von „Sturzflug" um Interessenten. Via Internet sind Schüler besser zu erreichen.

Gibt's eigentlich noch Schülerzeitungen? Die Frage hat die WAZ-Redaktion gestellt und zumindest zwei Antworten in Gladbeck gefunden:

Weiterlesen

Vertrag unterzeichnet – Hilfe für Heisenberger Schultalente

DerWesten 25.02.2016 | 09:09 Uhr

Suat-Yilmaz-Westfaelischen-Hochschule-Gelsenkirchen-

Der Vertrag ist perfekt: Suat Yilmaz und Heisenberg-Schulleiter Peter Hogrebe freuen sich auf die Zusammenarbeit.Foto: Gödde

Gladbeck. Als Talentförderer ist Suat Yilmaz mittlerweile eine landesweit bekannte Persönlichkeit – nun war er zum zweiten Mal in Gladbeck zu Gast.

Mit dem Heisenberg-Gymnasium unterzeichnete jetzt bereits die zweite Schule in Gladbeck eine Kooperation mit dem NRW-Zentrum für Talentförderung.

Weiterlesen

Junge Informatiker glänzen

DerWesten 11.02.2016 | 05:33 Uhr

Gladbeck-Heisenberger-Bundeswettbewerb-Informatik-See-3
Auch in diesem Jahr nahmen die fleißigen Informatiker des Heisenberg-Gymnasiums am Bundeswettbewerb Informatik teil.

Im Herbst vergangenen Jahres tüftelten 64 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8, 9, Eph, Q1 und Q2 ca. zwei Monate lang an nicht trivialen Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Informatik. Dabei mussten die Jugendlichen ihr erlerntes Wissen auf völlig neue Gebiete und Aufgabentypen transferieren.

Weiterlesen

23 Schüler machen Klimapolitik für Afrika


DerWesten 04.12.2015 | 09:00 Uhr

Klimaplanspiel

Die Zehntklässler stimmten am runden Tisch des Ratssaals über einzelne Beschlüsse ab und wählten ihren Vorstand.

Gladbeck. Projekt-Planspiel „Südsicht": Jungen und Mädchen der zehnten Klasse des Heisenberg-Gymnasiums schlüpfen im alten Rathaus in politische Rollen.

Nur in einem Planspiel können zwei imaginäre Fraktionen über die Umsetzung von Umwelt- und Hochwasserschutzprojekten streiten, diskutieren und verhandeln. 23 Schüler der zehnten Klasse des Heisenberg-Gymnasiums schlüpften am Donnerstagmittag in die Rolle einzelner Anwohner der imaginären Stadt Cape Shore und entschieden beim Planspiel „Südsicht" über die Zukunft ihrer „Heimat" in Afrika.

Weiterlesen

Heisenberg-Gymnasium – Schüler planen Pausenhofgestaltung

WAZ 17.11.2015 | 16:14 Uhr

Pausenhofgesaltung

Zeigen ihre Pläne zur Umgestaltung des Schulhofs am Heisenberg-Gymnasium: die Schüler Hendrik Hermann, Moritz Szepan und Nils Feldhaus (v.l.).Foto: Ortmann
Gladbeck. Wie sieht der Schulhof nach dem Neubau des Heisenberg-Gymnasiums aus? Die Schüler wollen ein Wörtchen mitreden.

Weiterlesen

1320 Euro als Erlös: Festival-Macher übergeben Spendenscheck

WAZ 11.11.2015 | 13:24 Uhr

Benefizkonzert-fuer-Fluechtlinge-Spendenuebergabe
Spendenübergabe am Heisenberg-Gymnasium: Reile Hildebrandt-Junge-Wentrup mit Lehrerin Nora Lindner, stellv. Schulleiterin Anja Peters-Kern, Jesse Ostermann, Maximilian Franke, Moritz Naujoks und Cedric Feldmann.Foto: Thomas Schmidtke

Gladbeck. Die Organisatoren des jüngsten Benefiz-Festivals im Dietrich-Bonhoeffer-Haus können sich über einen schönen Erfolg freuen.

1320 Euro wurden jetzt an Pfarrerin Reile Hildebrandt-Junge-Wentrup für die Flüchtlingsarbeit übergeben. Darüber freut sich auch die gesamte Heisenberg-Schulgemeinde.

Weiterlesen

Gladbecker Stipendiaten Achmed und Berfin starten durch

WAZ 30.09.2015 | 08:10 Uhr

Realschueler-erhalten-Start-Stipendium-1

Achmed Khodr (l.) und Berfin Ergün wollen ihre Zukunft mit dem Start-Stipendium nach ihren Wünschen gestalten. Wissenlücken füllen, Kompetenzen ausbauen und Fertigkeiten stärken - das sind ihre Ziele.

Gladbeck. Achmed Khodr von der Erich-Kästner-Realschule und Berfin Ergün vom Heisenberg freuen sich über Förderung für Schüler mit Migrationshintergrund.

„Mir ist es wichtig, mich einzubringen", hebt Achmed Khodr (16) hervor. „Ich möchte mich selbst verwirklichen und etwas bewegen", weiß Berfin Ergün (16). Die beiden neuen Gladbecker Start-Stipendiaten haben klare Ziele vor Augen, bei denen ihnen die Stiftung für engagierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund nun hilft.

Weiterlesen

Heisenbergschüler planen für 26. September Benefiz-Festival

WAZ 01.09.2015 | 09:00 Uhr

Fluechtlinge-kommen-in-Rentfort-an-0

Hemmschwellen abbauen, Kontakte schaffen - das Benefiz-Festival am 26. September will ein besseres Verständnis für das Flüchtlingsthema schaffen. Hier die Flüchtlings-Ankunft Ende Juli in Rentfort-Nord. Foto: Oliver Mengedoht

Gladbeck. „Global denken, lokal handeln!" - vier Heisenbergschüler wollen das Thema ihres Projektkurses engagiert in die Tat umsetzen.
Ein tolles Engagement in Sachen Flüchtlingsarbeit zeigen derzeit Maximilian Franke, Cedric Feldmann, Jesse Ostermann und Moritz Naujoks vom Heisenberg-Gymnasium. Das Quartett plant ein Benefiz-Festival zur besseren Integration von Flüchtlingen.

Weiterlesen

Schulpreis benannt nach Bezirksrabbiner Dr. Selig Auerbach

WAZ 20.08.2015 | 09:00 Uhr

Gladbeck. Das Ehepaar Schild berichtete über das Schicksal seiner Familie während des Nazi-Terrors und gab Einblicke in seinen jüdisch-orthodoxen Lebensalltag.

Einen besonderen Exkurs in lokale Geschichte erlebten jetzt die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 des Heisenberg-Gymnasiums. Die Eheleute Ilana und Gary Schild waren aus den USA angereist, um einerseits über das Schicksal ihrer jüdischen Verwandten zu berichten, die den Nazi-Terror in Recklinghausen durchlitten – und andererseits mehr über ihre eigenen familiären Wurzeln zu erfahren.

Weiterlesen

72 stolze Absolventen - viel Lob für Heisenberg-Abiturientia

WAZ 19.06.2015 | 16:11 Uhr

Heisenberg-Gymnasium-Gruppenbild-der-Abiturienten

Die Heisenberg-Abiturientia 2015 auf einen Blick.Foto: Lutz von Staegmann
Gladbeck. Abschlussfeier auch am Heisenberg Gymnasium: 72 junge Leute haben die Allgemeine Hochschulreife - zehn sogar mit einer Eins vor dem Komma.

„Diese Welt braucht gut ausgebildete Menschen. Vor Ihnen liegt ein langer, manchmal vielleicht auch steiniger Weg. Gehen Sie nicht immer die ausgetretenen Pfade. Umwege müssen nicht immer Irrwege sein. Fangen Sie an, Ihr Leben nach eigener Vorstellung zu gestalten!"

Weiterlesen

Heisenberg-Gymnasium ehrt Vorbilder für alle Mitschüler

WAZ 26.06.2015 | 16:00 Uhr

Schmelztigel-Foerderpreis-2015-wird-am-24-06-2015

Stolze Preisträger am Heisenberg-Gymnasium - auch der Schulleiter Peter Hogrebe gratulierte.Foto: Franz Naskrent
Gladbeck. Das Heisenberg-Gymnasiums übergab jetzt zum Schuljahresende erstmals Förderpreise.

Erstmals wurde am Heisenberg-Gymnasium der Schmelztiegel-Förderpreis vergeben.

Weiterlesen

Heisenberg-Finanzierung in der Diskussion

WAZ 23.06.2015 | 19:45 Uhr

Gladbeck14092495-Luftbild

Das alte Heisenberg-Gymnasium wird durch einen Neubau ersetzt.Foto: Hans Blossey

Gladbeck. Gutachter stellt detailliertere Berechnungen mit 30 Jahren Laufzeit vor. Schulneubau und Betrieb über ein PPP-Projekt sollen 43,9 Millionen kosten.

Weiterlesen

Schulen Junge Forscher des Heisenberg-Gymnasiums ganz groß

WAZ 23.06.2015 | 17:29 Uhr

79803796-249
Sieger beim Forscherforum am Heisenberg (v.l.): Katharina, Johanna, Letizia, Miriam, Lena, Nick und Luca.Foto: Heinrich Jung

Gladbeck. Am Heisenberg-Gymnasium Gladbeck wurden Schüler der Unterstufe mit einem Gewinnwettbewerb erneut an das wissenschaftliche Arbeiten herangeführt.

Goethe sagte einst: „Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren." Ran also ans wissenschaftliche Glück: Das Heisenberger-Forschungsforum kürte jüngst die Stufensieger. Die Gewinner der siebten Klassen standen großen Forschernaturen in nichts nach. Die WAZ stellt die drei Siegerprojekte vor:

Weiterlesen

Gymnasium-Neubau Kein Beschluss zur Heisenberg-Finanzierung im Rat

WAZ 22.06.2015 | 08:00 Uhr

22.6

Das alte Heisenberg-Gymnasium wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Foto: Hans Blossey

Gladbeck. Bürgermeister Roland schlägt vor, die Abstimmung zum PPP-Projekt von der Tagesordnung abzusetzen, da die Gladbecker Politik noch Beratungsbedarf hat.

Eigentlich sollte der Rat mit seinem Beschluss am nahenden Donnerstag bereits den Weg frei machen, für die Finanzierung des geplanten 25-Millionen-Euro-Neubaus des Heisenberg-Gymnasiums.

Weiterlesen

Forschergeist durchweht das Gladbecker Heisenberg-Gymnasium

WAZ 15.06.2015 | 09:00 Uhr

15.6

Die Jahrgangsstufe 7 des Heisenberg-Gymnasium in Gladbeck präsentierte Ergebnisse ihres Forscherforums. Foto: André Elschenbroich

Gladbeck. Beim 6. Forscherforum präsentieren Gladbecker Schüler eigens entwickelte Projekte und bekommen einen ersten Eindruck von wissenschaftlicher Arbeit.

Wie wirken Medien? Was ist besser: Bio-oder Discount-Produkte. Gibt es Liebe auf den ersten Blick? Diesen und noch vielen anderen, Themen widmeten sich jüngst die siebten Klassen des Heisenberg- Gymnasiums beim sechsten Forscherforum.

Weiterlesen

Rosen für die Schülerpaten

WAZ 11.06.2015 | 18:52 Uhr

11.6

Foto: Michael Korte

Gladbeck. Das erfolgreiche Patenschaftsprojekt „Padrini" geht weiter. Damit werden auch in Zukunft Viertklässler vom Rosenhügel von Heisenbergschülern schulisch unterstützt.

Das ist beste Werbung für Bildung pur: Gymnasiasten vom Heisenberg helfen Grundschülern am Rosenhügel, sind ihnen Paten und ermöglichen so einen leichteren Zugang zu weiterführenden Schulen. „Padrini" heißt das schülerorientierte, integrative Patenschaftsprojekt, das insbesondere Kinder mit Migrationshintergrund zum Ziel hat und nun im zweiten Jahr an der OGS Rosenhügel stattfand.

Weiterlesen

Heisenberger spenden 6000 Euro für den Brunnenbau in Afrika

WAZ 02.06.2015 | 15:08 Uhr

2.6

Spendenübergabe im Forum des Heisenberg-Gymnasiums mit Julia Durchgraf, Dietmar Chudaska, Peter Hogrebe, Aiman Mazyek, Berfin Karabag, Felix Weleda, Ulrich Roland und Arslan Yalcin (v. li.).

Gladbeck. Viele Gäste im Forum der Schule; und viel Lob für ein Hilfsprojekt im Zeichen der globalen Wasserknappheit.

Nach vielen engagierten Wochen endete am Montagabend das „pfandtastische Projekt" der Heisenbergschüler: Eine beachtliche Spendensumme in Höhe von 6000 Euro fließt nun in den Brunnenbau in Afrika, und namhafte Gäste sagten dafür im gut besuchten Forum des Heisenberg-Gymnasiums „Dankeschön".

Weiterlesen

„Eine pfandtastische Aktion“ läuft am Heisenberg-Gymnasium

WAZ 03.05.2015 | 12:31 Uhr

3.05

Das interreligiöse Projekt „Dein Pfand hilft" unterstützt den Brunnenbau in afrikanischen Dörfern; hier mit Majelle Quarrato, Dilara Ari, Berfin Karabag, Arslan Yalcin, Julia Durchgraf, Daniel Lejtner und Emre Kaya. Foto: Oliver Mengedoht

Gladbeck. Hilfe für Afrika auf besondere Weise - leere Pfandflaschen werden derzeit tagtäglich in der Pausenhalle des Heisenberg-Gymnasiums gesammelt.

„Ein pfandtastisches Projekt" geht jetzt am Heisenberg-Gymnasium in seine vierwöchige Endphase: Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe sammeln leere Pfandflaschen und auch Geldspenden für den Brunnenbau in den beiden afrikanischen Ländern Ruanda und Kongo.

Weiterlesen

Lehrer in Gladbeck zahlen ab April für Parkplätze

 WAZ 26.03.2015 | 18:50 Uhr

26.3

Auf dem Parkplatz des Heisenberg-Gymnasiums zieren jetzt zwei Parkscheinautomaten die öffentliche Verkehrsfläche.Foto: Franz Naskrent

Gladbeck. Ab kommender Woche gelten Stellplatzgebühren an den Schulen für Lehrer und Bedienstete. 60 Mietverträge sind bislang erst bei der Stadt eingegangen.

Weiterlesen

Heisenberg-Neubau die beste Variante für Gladbeck Sondersitzung der Fraktion - SPD will den Heisenberg-Neubau

WAZ 02.03.2015 | 12:48 Uhr

2.3

Das Heisenberg-Gymnasium an der Konrad-Adenauer-Allee.
Foto: Hans Blossey

Gladbeck. Vor dem Entscheidungsprozess in den politischen Gremien positioniert sich die SPD als größte Ratsfraktion bereits klar für einen Gymnasium-Neubau.

In der Kommunalpolitik werden nach der ausführlichen Vorstellung der Gutachten im Fachausschuss nun klar die Weichen für einen Neubau des Heisenberg-Gymnasiums gestellt.

Weiterlesen

Stephan Schröder nimmt Abschied vom Heisenberg-Gymnasium

WAZ 07.02.2015 | 00:12 Uhr

Man kann ihn wohl als ein „Urgestein" des Heisenberg-Gymnasiums bezeichnen, der in den vergangenen 38 Jahren die Geschichte dieser Gladbecker Schule mit erlebte: Stephan Schröder (66) hat wie kaum ein anderer das Bild des Gladbecker Heisenberg-Gymnasiums mitgeprägt. Zig Mädchen und Jungen, die dort die Schulbank drückten, haben ihn in guter Erinnerung.

Weiterlesen

Heisenberg-Neubau die beste Variante für Gladbeck

WAZ 26.01.2015 | 21:12 Uhr

26.1

Stadtplaner Heiner Farwick stellte die baufachliche Bewertung einer Kernsanierung sowie von Neubau-Varianten für das Gymnasium vor. Foto: Lutz von Staegmann

Gladbeck. Beauftragte Gutachter stellen baufachliche Bewertung und Kosten-Nutzen-Analyse für eine Kernsanierung sowie für ein neues Schulgebäude vor.

Der auch von der Öffentlichkeit gut besuchte Schulausschuss dokumentierte am Montagabend, dass die Gutachten zur weiteren Zukunft des Heisenberg-Gymnasiums mit Spannung erwartet wurden:

Weiterlesen

Heisenberg-Schüler demonstrieren in Gladbeck gegen Terror

WAZ 13.01.2015 | 18:40 Uhr

Schueler-der-6-Klasse-des-0-kHVB-656x240-DERWESTEN

Sechstklässler des Heisenberg-Gymnasiums demonstrierten vor dem Rathaus in Gladbeck gegen Terror.Foto: Foto: Thomas Schmidtke

Gladbeck. Sechstklässler des Heisenberg-Gymnasiums Gladbeck hatten in Eigenregie Plakate gemalt und zeigten Solidarität mit den Opfern der Anschläge von Paris.

Die Horrorbilder von den terroristischen Anschlägen in Paris mit 17 Opfern kann der Gladbecker Lennart Steffens nicht so schnell vergessen.

Weiterlesen

Abiturienten vom Heisenberg-Gymnasium feiern ihren Abschluss

WAZ 29.06.2014 | 17:04 Uhr

Heisenberg-Gymnasium-Abiturienten-k2LH-656x240-DERWESTEN

Die Abiturientia vom Heisenberg-Gymnasium. Foto: Gerhard Schypulla

Abiturienten vom Heisenberg-Gymnasium feiern ihren Abschluss | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
Gladbeck. Begleitet von der Gesangs-AG der Schule beglückwünschten Lehrer, Eltern und Bürgermeister Ulrich Roland die 90 Abiturienten aus Gladbeck bei einem Festakt in der Stadthalle – groß gefeiert wurde dann einen Tag später beim ABI-Ball in der Turbinenhalle Oberhausen.

Weiterlesen

Heisenberg-Gymnasium zeichnet kleine Forscher aus

WAZ 16.06.2014 | 13:43 Uhr

16.6.2014


Drei Siegegruppen aus drei 7er Klassen des Heisenberg Gymnasiums (v.l.): Begüm Öztürk, Dzana Bajramovic, Selin Okun, Berfin Karabag, Melisa Ünal, Erva Cakir, Lara Koschewitz, Hannah Kalin. Foto: Michael Korte

Gladbeck. Großer Tag für kleine Forscher am Heisenberg-Gymnasium: Zum fünften Mal präsentierte und ehrte das Gymnasium die Ergebnisse und Sieger des „Heisenberger Forscherforums" der Klassen 7. Viele Gäste waren dazu ins Forum der Schule gekommen.

Weiterlesen

Heisenberg-Gymnasiasten als Paten für Gladbecks Grundschüler

WAZ 27.02.2014 | 12:00 Uhr

27.2.14

Bürgermeister Ulrich Roland überreichte mit Schulleiter Peter Hogrebe Zertifikate an die Paten, Links Malte Danielzik, Thomas Reck ist der zweite von rechts.

Gladbeck. Die Oberstufenschüler Malte Danielzik und Thomas Reck haben am Heisenberg-Gymnasium in Gladbeck das Padrini-Projekt ins Leben gerufen. Neuntklässler übernehmen dabei Lern-Patenschaften für Grundschüler in Brauck. So wollen sie für Bildung werben.

Weiterlesen

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS