logo

„Einsteigen – Durchsteigen – Aufsteigen“ - Das Talentscouting am Heisenberg-Gymnasium

Meine Maxime ist:
"Die Karriere steht den Talenten offen, ohne Rücksicht auf Herkunft oder Vermögen."
Napoleon I. (Bonaparte, 1769-1821), Kaiser d. Franzosen

Geradezu in diesem Sinne entstand die Kooperation der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen und dem Heisenberg-Gymnasium im Rahmen des Talentscouting-Programms im Januar 2016. Orientiert an dem Leitgedanken des Programms „jungen Menschen den Weg ins Berufsleben und Studium zu ebnen und dabei Herkunftsfaktoren im Bildungswesen auszuschalten“ (Suat Yilmaz, Talentscout und Mitarbeiter der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen) hat die Talentsuche am Heisenberg-Gymnasium mit Beginn des zweiten Halbjahres in den Schulalltag Einzug gehalten.

Weiterlesen

Ein Studientag im Jüdischen Museum in Dorsten

Am Donnerstag, dem 23.06.2016, besuchte die Klasse 9a mit Frau Dr. Giese und Frau Peters-Kern im Fach Geschichte das Jüdische Museum in Dorsten, welches das größte jüdische Museum in Westfalen ist. Da im Unterricht erst vor kurzem der Zweite Weltkrieg und somit auch der Holocaust behandelt worden war, bot es sich an, im Jüdischen Museum einen Studientag zum Thema „Ausgrenzung und Verfolgung der Juden im Nationalsozialismus" zu belegen.

Weiterlesen

Besonderer Schulpreis für die Förderung des Informatiknachwuchs

Das Ziel der bundesweiten Informatikwettbewerbe ist es möglichst viele Jugendliche für das Fach Informatik zu begeistern. Schulen die sich dadurch besonders um den Informatiknachwuchs kümmern, erhalten einen besonderen Schulpreis.
Im letzten Schuljahr nahmen viele Schüler der Jahrgangsstufen 8, 9 und Eph erfolgreich an den beiden bundesweiten Informatikwettbewerben „Biber" und „Bundeswettbewerb Informatik" teil. Durch die erstmalige und erfolgreiche Teilnahme dieser Schülern erhält das Heisenberg Gymnasium den Schulpreis „Biber goes BwInf".

Weiterlesen

Schmelztiegel-Förderpreis 2016 am Heisenberg-Gymnasium verliehen!

Kurz vor den Sommerferien wurden im Forum der mit insgesamt 1000 € dotierte Schmelztiegel-Förderpreis 2016 an Schülerinnen und Schüler verliehen, die sich im Schuljahr 2015/16 durch außergewöhnliches Engagement und vorbildliches Bestreben zur Stärkung des interkulturellen Miteinanders sowie für herausragende Leistungen im naturwissenschaftlichen Bereich am Heisenberg-Gymnasium Gladbeck ausgezeichnet haben.

Weiterlesen

Erfolgreiche Teilnahme beim bundesweiten Wettbewerb „Invent a Chip“

Im Frühjahr 2016 nahmen 122 Schüler der Mittel- und Oberstufe erfolgreich an dem Wettbewerb „Invent a Chip" teil. Das Heisenberg Gymnasium erzielte bundesweit in der Kategorie „Onlinefragebogen" den 5. Platz. Bereits in den Jahren zuvor gewannen sie den zweiten und sechsten Platz!
Der Wettbewerb wird vom „BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung" und dem „VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V." ausgerichtet.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS