logo

Die 7a und Krabbeltiere?!

Was wir als Krabbeltiere bezeichnen, sind eigentlich Insekten. Aber was genau sind Insekten? Welche Merkmale haben sie und welche Tiere gehören zu dieser Gruppe? Mit diesen Fragen beschäftigte sich die Klasse 7a im Rahmen des Biologieunterrichts und der Zooschule in der Zoom-Erlebniswelt.

So fanden die Schüler*innen heraus, dass Insekten bestimmte Merkmale aufweisen, die andere Tiergruppen nicht haben. Insekten besitzen Flügelanlagen, also Stellen am Körper an denen Flügel befestigt sind oder zumindest ansatzweise vorhanden sind. Außerdem ist ihr Körper in drei Abschnitte geteilt, sie besitzen sechs Beine und zwei Fühler. Um das zu überprüfen, sahen die Heisenberger*innen sich auch Stabheuschrecken genau an, zeichneten sie und ordneten sie den Insekten zu. Aber auch andere Tiergruppen durften angefasst werden: So nahmen die Schüler*innen Achatschnecken auf die Hand, streichelten eine Schlange und entdeckten Albino-Schaben. Nach dem Besuch der Zooschule ging es weiter nach Afrika, Alaska und Asien, denn auch dort gab es jede Menge interessanter Tiere zu sehen.

Jetzt seid ihr gefragt: Welches dieser Tiere gehört zur Gruppe der Insekten: Spinne, Marienkäfer, Mücke?

Ob ihr richtig liegt, könnt ihr der Auflösung entnehmen, die sich auf dieser Seite unter den Fotos befindet.

Julia Filla de Cerna

 

Lösung: Die Mücke und der Marienkäfer gehören tatsächlich zu den Insekten. Die Spinne jedoch nicht, da sie acht Beine und keine Fügelansätze hat.

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS   Verlinkungsbutton Schule im NRW Talentscouting    MScout Web Siegel 2021