logo

Ausbildung erfolgreich absolviert - Fünf neue Medienscouts ab sofort im Einsatz!

Das bestehende Team der Medienscouts am Heisenberg-Gymnasium bekommt ab sofort Verstärkung durch fünf neu ausgebildete Schülerinnen und Schüler. In den letzten Monaten haben Maya Göbel, Mareet Maidhof, Peter Kretauer (alle Jgst. 8), sowie Jona Thiemann und Marlon Neumann (Jgst. 9) in vier Qualifizierungsworkshops die Ausbildung zum Medienscout erfolgreich absolviert.

Die Fünf treten damit genau rechtzeitig in die Fußstapfen der bereits seit drei Jahren tätigen Medienscouts an unserer Schule, die im kommenden Schuljahr ihr Abitur machen werden. Wir freuen uns darüber, dass somit auch die neuen Medienscouts in den nächsten Schuljahren ihren Mitschülerinnen und Mitschülern für alle Fragen rund um das Thema „Medien“ beratend zur Seite stehen und die bereits bestehenden Projekte fortführen können. Besonders bewährt haben sich dabei die Workshops zu den Themen „Cybermobbing, Datenschutz und Soziale Netzwerke“, die das Team der Medienscouts jedes Schuljahr in der Jahrgangsstufe 5 durchführt.
Leider macht die Mediennutzung von Heranwachsenden auch in ihren problematischen Formen nicht vor den Schülerinnen und Schülern Halt. Auch vor diesem Hintergrund konnten die Medienscouts in den letzten Schuljahren erfolgreich einzelne Klassen bzw. Schülerinnen und Schüler bei konkreten Problemen und Schwierigkeiten unterstützen und individuelle Beratungen durchführen.
Fest steht: Medien sind und bleiben Alltag! Um die Chancen und die Risiken medialer Angebote zu erkennen und um diese selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können, bedarf es der Begleitung, Qualifizierung und Medienkompetenz. Das Projekt „Medienscouts“ wird hierbei auch weiterhin einen konstruktiven Beitrag am Heisenberg-Gymnasium leisten.

M. Drubba (Beratungslehrer der Medienscouts)

 

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS   Verlinkungsbutton Schule im NRW Talentscouting