logo

Erdkunde-Wettbewerb Diercke Wissen 2017

Auch in diesem Jahr beteiligten sich in den Monaten Januar bis März wieder rund 300 Schülerinnen und Schüler des Heisenberg-Gymnasiums am deutschlandweit ausgetragenen Erdkunde-Wettbewerb „Diercke-Wissen“.
In zwei unabhängigen Runden ermittelten dabei die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5, 7, 9 und EF zunächst die Klassen- bzw. Kurssiegersieger. Diese vertaten dann die jeweilige Klasse bei der Ermittlung des Schulsiegers. Gelöst werden mussten dabei einerseits Aufgaben zum geographischen Allgemeinwissen und andererseits topographische Verortungen, die die Schülerinnen und Schüler meist routiniert meisterten, manchmal jedoch auch zum kräftigen Grübeln verleiteten.
Insgesamt kann der Wettbewerb nicht nur auf Grund der hohen Teilnehmerzahl als voller Erfolg gewertet werden. Viele Schülerinnen und Schüler setzen sich sehr motiviert und intensiv mit geographischen Fragestellungen auseinander und merkten, dass sie bereits über ein ausgeprägtes geographisches Repertoire verfügen, welches jedoch an der ein oder anderen Stelle auch noch erweitert und vertieft werden kann.

Völlig unerwartet wurde in diesem Jahr kein Schüler aus den älteren Jahrgängen Schulsieger, im Gegenteil. In diesem Jahr gelang es erstmalig einem Schüler der Jahrgangsstufe 5, alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler (mehr als 300!) hinter sich zu lassen und somit den Wettbewerb auf Schulebene zu gewinnen. Umso bemerkenswerter ist dies, wenn man bedenkt, dass dieser Wettbewerb eigentlich erst an Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 gerichtet ist.
Auf diesem Wege möchten wir nun noch einmal FLORIAN KOLMAR ganz herzlich zum Gewinn des Wettbewerbes gratulieren – eine außerordentliche Leistung!

Während sich die Klassensieger und Platzierten jeweils über Urkunden freuen durften, gab es für den Schulsieger neben der Siegerurkunde auch noch ein geographisches Spiel sowie die Ehre, die Schule beim Landesausscheid zu vertreten.
Wie Florian hierbei abgeschnitten hat, steht noch nicht fest, wir sind aber überzeugt, dass er unsere Schule würdig vertreten hat.

Herzlichen Glückwunsch noch einmal dem Sieger, den Platzierten sowie allen Teilnehmern und auf ein Neues im Jahr 2018.
Und denkt immer daran:
"Nichts ist fähiger den gesunden Menschenverstand mehr aufzuhellen als gerade die Geographie."(Immanuel Kant, 1802)

Andreas Tullius

Tags: Erdkunde, Wettbewerb

Kontakt

Schule

 
MINT freundliche Schule

MINT freundliche Schule 2015

BwInf-Schule 2013/14

BwInf-Schule 2016/2017