logo

Erprobungsstufe

Beratungssprechzeiten

SuSi-Sprechstunde (Frau Müller)

Montags, 10.10 Uhr bis 10.40 Uhr im Klassenraum e207 

 

Anti-Mobbing-Beratung (Frau Kucharski)
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Freitags, 6. Stunde (12.00 -12.45 Uhr)
im Beratungsraum (w106)

 

Erprobungsstufen-Beratung (Frau Holtbecker)

Dienstags, 5. Std (11.00 -11.45h)

im Beratungsraum woo5

(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

 

Gundlagen schaffen

Um erfolgreich zu lernen, benötigt man gute Grundlagen. Diese schaffen wir vor allem durch unser Konzept „Lernen lernen". Ziel ist es, die Grundlagen unterschiedlicher Lern- und Arbeitstechniken zu erarbeiten, damit unsere Schüler in allen Fächern methodisch optimal vorbereitet sind.
Vor allem in der Teamstunde werden mit Hilfe des Klassenlehrerteams Lernbausteine z.B. zu den Themen „Arbeitsplatz", „Vorbereitung auf Klassenarbeiten" oder „Heftführung" erarbeitet und praktisch erprobt. Mit Bausteinen zum Thema „Soziales Lernen" versuchen wir, unsere Schüler im Umgang miteinander zu stärken. Zusammen mit den Klassenlehrerteams machen sich die Klassen 5 in der Teamstunde auch Gedanken z.B. über Klassen- und Verhaltensregeln zum respektvollen Umgang miteinander.
Das Konzept „Lernen lernen" wird in der Jahrgangsstufe 6 durch vier über das Schuljahr verteilte Projekttage erweitert. Diese Projekttage werden von eigens dafür qualifizierten Lehrkräften unserer Schule mit Hilfe des Kinder- und Jugendförderprogramms Lions Quest „Erwachsen werden" gestaltet, dessen Ziel es ist, die Weiterentwicklung der persönlichen, sozialen und emotionalen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen zu fördern, damit sie selbstbewusst und stark werden.
Der Zusammenhalt im Klassenverband und die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls sind uns sehr wichtig. Daher versuchen wir z.B. auch, präventiv mit dem Theaterprojekt „Spotlight" des Arbeitskreises soziale Bildung und Beratung e.V. (ASB) Mobbing entgegen zu treten bzw. zu vermeiden und unsere Schüler „stark im Miteinander" zu machen.
Zur Stärkung der sozialen Kompetenz gehört für uns auch die Erziehung zum verantwortungsvollen Umgang mit modernen Kommunikations-medien. In Zusammenarbeit mit dem regionalen IT-Unternehmen GELSEN-NET führen wir mit den 5. Klassen das Training „Fit for social Media" für den sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken durch. Im Zeitalter der sozialen Netzwerke ist es besonders wichtig, die Kinder frühzeitig für mögliche Risiken zu sensibilisieren.

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS   Verlinkungsbutton Schule im NRW Talentscouting