logo

I+I=Z finanziert eine Exkursion der Jahrgangsstufe 7 in den Burgers Zoo nach Arnheim

Am 21. Februar konnten mit der finanziellen Unterstützung des ZDI ´s Gladbeck die drei Klassen der Jahrgangsstufe 7 des Heisenberg Gymnasiums mit insgesamt 77 SchülerInnen nach Arnheim in den Burgers Zoo fahren. Dort erlebten sie in den einzelnen Bereichen die Flora und Fauna unterschiedlicher Landschaftszonen.

Besonders beeindruckte die SchülerInnen das Tropenhaus und der angeschlossene Mangrovenbereich, in dem tropische Tiere wie Flamingos oder Schmetterlinge frei flogen.

Im Bereich des Deserts (= Wüstenhaus) konnten Echsen, Klapperschlangen und Pekaris bewundert werden. Die Wüstenlandschaft mit einzelnen Oasen und abgetrennten Tiergehegen durchliefen die Siebtklässler eigenständig.

Jede Klasse erhielt zudem eine Führung durch den Zoo, in der sie die einzelnen Ökodisplays (Naturräume) durch einen ausgebildeten Führer des Zoos erklärt bekamen. In einer 90-minütigen Führung erhielten die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 7 Hintergrundinformationen zur Disparität der Landschaftszonen, zum Artenschutzprogramm und zur Zusammenarbeit des Burger Zoos mit anderen europäischen Zoos.

In der verbliebenen freien Zeit erkundeten die SchülerInnen vor allem den Bereich „Bush“ und „Desert“ und versuchten mit Hilfe einer Zoorallye ihr Wissen über den tropischen Regenwald und die Wüstengebiete der Erde zu vertiefen. Ihre Kenntnisse können die SchülerInnen nun im Biologie- und Erdkundeunterricht einsetzen.

 

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS   Verlinkungsbutton Schule im NRW Talentscouting    MScout Web Siegel 2021