logo

Erfolgreiche Teilnahme am Jugendwettbewerb Informatik

Der Jugendwettbewerb Informatik ist einer von drei Informatikwettbewerben und richtet sich speziell an Schülerinnen und Schüler, mit Interesse am Fach Informatik. Beim Jugendwettbewerb Informatik können die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen sammeln, wie Problemstellungen in der Informatik mit Hilfe von Algorithmen gelöst werden können.

Mitte Mai 2017 nahmen fast 80 Schülerinnen und Schüler des Heisenberg Gymnasiums am Jugendwettbewerb Informatik teil. In 80 Minuten galt es z. B. einen Roboter durch eine Rasterwelt zu steuern, eine vorgegebene Grafik mit Computerbefehlen zu malen und Zeichenketten automatisch zu verändern . Zur Lösung dieser Aufgaben mussten die Schülerinnen und Schüler kleine Programme in einer „Scratch“ ähnlichen Umgebung erstellen. Die erstellten Programme konnten umgehend getestet und auf Richtigkeit überprüft werden. Anschließen konnten sie eine schwierigere Variante der Programmieraufgabe oder eine andere Aufgabe bearbeiten. Alle diese Punkte machten den interaktiven Jugendwettbewerb Informatik so interessant, dass die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben hoch konzentriert und voller Ehrgeiz bearbeiteten.

Ihre Mühe zahlte sich aus: 15 mal wurde ein zweiter Preis und 2 mal ein erster Preis erzielt.

Die ersten Preise gingen an die Q2 Schüler Hao Yuan Luo und Timo Lobitz. Sie lösten alle Aufgaben fast fehlerfrei bzw. hundertprozentig richtig.
Voller Stolz nahmen die Schülerinnen und Schüler Ihre Urkunden entgegen.

Michael Thomas

Teilnehmerfoto2

Kontakt

Schule

 
MINT freundliche Schule

MINT freundliche Schule 2015

BwInf-Schule 2013/14

BwInf-Schule 2016/2017