logo

Q1-Kurs beobachtet Deutschlands schnellste U20-Sprinter

Ein besonderes und unerwartetes Erlebnis hatten die Schülerinnen und Schüler des Q1-Profilkurses Leichtathletik/Basketball in ihrer Sportstunde am 1.Juni, die im Gladbecker Stadion stattfand. Neben den Heisenbergern waren auch Deutschlands schnellste Nachwuchs-Sprinter (unter 20-jährig) zum Training im Stadion. Die Sprinter bereiteten sich mit Staffelwechseln auf das am 3. Juni stattfindende Borsig-Meeting in Gladbeck vor, einem Qualifikationswettkampf für die U20-Europameisterschaften, die im Juli in Italien stattfinden.

Das Quartett des Deutschen Leichtathletik Verbandes, bestehend aus Sprintern aus Magdeburg, Leipzig, Offenburg, Erfurt, Köln und Berlin, ist die Norm für die Europameisterschaften vor Kurzem schon gerannt und feilte nun im Training an den perfekten Wechseln. Die Schülerinnen und Schüler durften die Staffelwechsel beobachten und sich von der Schnelligkeit inspirieren lassen. Innerhalb des Kurses wurde diskutiert, analysiert und der Wunsch geäußert, sich im Unterricht auch mal an Staffelwechseln zu probieren.
Eine sicherlich nicht alltägliche, aber spannende und lehrreiche Sportstunde.
M. Schlebach

Kontakt

Schule

 
MINT freundliche Schule

MINT freundliche Schule 2015

BwInf-Schule 2013/14

BwInf-Schule 2016/2017