logo

Blick hinter die Kulissen

Einen Einblick in die Werkstätten und hinter die Bühne eines Musiktheaters haben in diesem Schuljahr wieder unsere Jahrgänge 6 und 7 innerhalb des Opernprojektes erhalten. Das Opernprojekt beinhaltet neben dem Besuch einer kindgerechten Opernaufführung (wie z.B. Mozarts „Die Zauberflöte“ in gekürzter Fassung oder „Gullivers Reisen“ von Gerald Resch) auch die Vor- und Nachbereitung des jeweiligen Opernbesuches.

Dazu kommen Musikpädagogen der umliegenden Opernhäuser (Aalto-Musiktheater in Essen, Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen oder Opernhaus Dortmund) nicht nur zu uns in die Schule, sondern wir besuchen die Opernhäuser auch (meistens) vor der Aufführung, um uns einen Eindruck davon zu machen, was alles hinter der Bühne geleistet werden muss, damit auf der Bühne am Ende alles funktioniert. Neben der Besichtigung der Maskenbildnerabteilung, der gesamten Bühne, dem Foyer, der Schreinerei und des Zuschauerraums, ist die Fahrt mit dem riesigen Lastenaufzug, in dem selbst ein LKW (7.5 t) Platz hat, meist ein Highlight für die Klassen. Nach einer eineinhalbstündigen Führung dürfen unsere Schülerinnen und Schüler dann selbst aktiv werden und entweder mit einer ehemaligen Tänzerin eine Choreographie einstudieren oder mit Hilfe eines Regisseurs eine Opernszene auf einer Probenbühne nachspielen. Natürlich kostümiert, geschminkt und durch Beleuchtung unterstützt!

Text und Fotos: Caroline Amft

 

 

Tags: Projekte, Musiktheater Musik,

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS