logo

Begabtenförderung

Begabtenförderung am Heisenberg-Gymnasium

Warum Begabtenförderung?

... weil jeder Schüler/jede Schülerin ein Recht auf Förderung hat
... weil allen Schülerinnen und Schülern die Chance gegeben werden muss, ihre Fähigkeiten gemäß ihrer Leistungskraft zu erschließen und auszubauen.
... weil Begabung nicht automatisch mit Leistung gleichzusetzen ist und auch begabte Schüler und Schülerinnen angemessene Lernanregungen benötigen.
... weil Jugendliche mit besonderen Begabungen sonst möglicherweise unerkannt blieben.
... weil es sich unsere Gesellschaft nicht leisten kann, Begabungspotenziale brach liegen zu lassen.
... weil auch Unterforderung Schülerinnen und Schüler unglücklich machen kann.
... weil Unterrichten immer Begabungsförderung ist.

Begabtenförderung - aber wie ?

Seit dem Schuljahr 2002/2003 hat das Heisenberg-Gymnasium ein Programm zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler eingeführt.
Dieser Schritt entspringt dem Konsens, dass die Hinwendung zu Schülern mit besonderen Begabungen eine wichtige pädagogische Aufgabe ist.

Beratung:
Die Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern ist integraler Bestandteil der Begabtenförderung am Heisenberg-Gymnasium und Voraussetzung für deren Erfolg.

Als Ansprechpartner steht Ihnen zur Verfügung:

Zunächst bot das Heisenberg-Gymnasium eine Individualisierung von Schullaufbahnen in Form von Akzeleration an, die der individuellen Förderung Begabter entgegenkommen sollte. Hierzu gehörte z.B. das sogenannte Drehtürmodell - bei dem man als zweite Fremdsprache parallel Französisch und Latein erlernte - oder die Teilnahme in einzelnen Fächern am Unterricht einer höheren Klasse. Diese Möglichkeiten erwiesen sich in der Durchführung als problematisch aufgrund erforderlicher hoher Selbstständigkeit der Schüler und Schülerinnen hinsichtlich der Organisation und wurden erschwert durch steigende Klassenfrequenzen.

Heutzutage setzt die Schule bei der Begabtenförderung auf Enrichment, also eine Anreicherung über das normale Unterrichtsgeschehen hinaus. Dies erfolgt vor allem durch eine Fülle von Wettbewerben. Hier einige Beispiele:

  • Mathe-Olympiade
  • Känguru der Mathematik
  • Mathe-Akademie SAMMS
  • Chemie entdecken
  • DELF-Kurs
  • Geschichtswettbewerb
  • Lesewettbewerbe

Kontakt

Schule

 BwInf-Schule 2013/14                MINT         BWinfS   Verlinkungsbutton Schule im NRW Talentscouting